The Metal Observer - Everything in Metal!

Band-Archiv: Metalheads online.  
# | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z Nach Land | Nach Stil | Nach Reviewer






Bandhistory folgt.

Weitere Reviews
Aktuelle Updates
Artikel drucken
Bewertungserklärung

5 tablaturen für Rotten Sound


Rotten Sound - Murderworks (9/10) - Finnland - 2002

Genre: Grindcore
Label: Death Vomit
Spielzeit: 28:32
Band homepage: Rotten Sound

Tracklist:

  1. Targets
  2. Void
  3. Revenge
  4. Lies
  5. Doom
  6. IQ
  7. Insects
  8. Seeds
  9. Suffer
  10. Obey
  11. Edge
  12. Lobotomy
  13. Insane
  14. Agony
Rotten Sound - Murderworks
Ich glaube, das Cover dieses Albums zeigt genug, um was es sich hier handelt: Grindcore in seiner reinsten Form. Statt aus der Grind-Heimat, den USA, kommen ROTTEN SOUND aus Finnland, in der Mitglieder unter anderem von ...AND OCEANS mitspielen. "Murderworks" ist das dritte Komplettalbum der Band (von ein paar MCDs abgesehen), das erste für Necropolis/Deathvomit Records.

Ich kann jetzt viel schreiben, aber das will glaub ich niemand, die Songtitel sagen alles: Kurz, direkt, absolut heavy. Auf "Murderworks" erwartet euch nichts als ein riesiges Pulverfass voll Grindcore, mit randalierendem Drummer (der Typ ist echt übernatürlich!!!). Wen ihr ab und zu mal 'nen Schlag braucht, müsst ihr euch ROTTEN SOUNDs "Murderworks" unbedingt holen! (Online 9. September 2002)

Vincent Portegijs



© 2000-2013 The Metal Observer. Alle Rechte vorbehalten Haftungsausschluss