The Metal Observer - Everything in Metal!

Band-Archiv: Metalheads online.  
# | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z Nach Land | Nach Stil | Nach Reviewer






Bandhistory folgt.

Weitere Reviews
Aktuelle Updates
Artikel drucken
Bewertungserklärung



Meatshits - Sniper At The Fag Parade (8/10) - USA - 2003

Genre: Goregrind / Noise
Label: Moribund Records
Spielzeit: 44:03
Band homepage: -

Tracklist:

  1. The Second Degree Of Torture
  2. Sniper At The Fag Parade
  3. Dismembered Then Raped
  4. Asian Cum-Shot (Hateful Dub-Mix)
  5. Paying The Price To Fuck
  6. I Hate... Therefore I Kill
  7. Homo-Caust
  8. Pain With A Purpose
  9. Disturbed Orgasm
  10. Nutcase
  11. Remove The Cancer
  12. Humanity Fucked
  13. Sexual Mutilation
  14. The Pit Of Horror
  15. So-Called Race
  16. Next On The (Shits) LIst
  17. Feminist Fuck
  18. Altered States Of America
  19. Check My Pants
  20. The Dead Fag Quilt
  21. Minus One Brain
  22. Done Deeds Of Murder
  23. Blanket Of Shit
  24. Pussy Fruit
  25. Last Train To Shitsville
  26. Homosexual Basket Case
  27. B.T.S.G.B.
  28. Anti-Cobain
  29. Wiccan Bitch
  30. A River Runs Through Shit
  31. On Her Knees (Again)
  32. Noiroze
  33. Cultivation Of Hatred
  34. Asian Cum-SHot (Complete Dub Mix)
  35. Dissection Of The Politically Correct
  36. Gender Bender Offender
  37. Fucked In The Head
  38. The Meat Shits Part VIII
Meatshits - Sniper At The Fag Parade
Ich muss euch warnen, die MEATHSHITS sind in der Porn/Gore/Grind Szene mehr als eine Kultband, sie haben bereits 7 EP's veröffentlicht, aber ihre CD-Veröffentlichungen sind sehr rar gesät, da sie stets Probleme mit Plattenfirmen hatten, die nie ihre Aufnahmen aus dem Jahr 1994 veröffentlichen wollten. Aber jetzt ist es also geschehen, danke an Moribound Records, denn "Sniper At The Fag Parade" wird viele von euch erfreuen und den Rest abstoßen!

MEATSHITS spielen völlig seltsamen Grindcore, die meisten Tracks dauern nur wenige Sekunden, bestehend aus einem gorigen oder Pornobehafteten Sample, gefolgt von einer heftigen Eruktation. Also purer Grindcore, muss man nichts hinzufügen! Anders als die meisten Grindcorebands, sind die MEATSHITS absolut politisch unkorrekt, da es um Menschenhass geht.

Was auch immer sie da von sich geben mögen, musikalisch jedenfalls so schlecht, dass es schon wieder geil ist. Und verdammt noch mal, sie sind eine echte Kultband. (Online 3.Mai 2003)

Thomas Bonnicel



© 2000-2013 The Metal Observer. Alle Rechte vorbehalten Haftungsausschluss