The Metal Observer - Everything in Metal!

Band-Archiv: Metalheads online.  
# | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z Nach Land | Nach Stil | Nach Reviewer






Bandhistory folgt.

Weitere Reviews
Aktuelle Updates
Artikel drucken
Bewertungserklärung



Ningizzia - Dolorous Novella (8/10) - Frankreich - 2003

Genre: Doom Metal
Label: Haceldama
Spielzeit: 42:08
Band homepage: Ningizzia

Tracklist:

  1. Spirit Of The Abandoned
  2. Point Of No Return
  3. Ode To The Realm Of Ancient Wisdoms
  4. Emptiness
  5. Everything Dies
Ningizzia - Dolorous Novella
Nun, derzeit ist wirklich was los! Nach BESTIAL MOCKERY gibt es eine weitere Band, die sich anfangs gegen alles Neue sträubten und nunmehr selbst etwas auf CD gebrannt haben. Zum Glück ist das Ergebnis bei NINGIZZIA weitaus besser als bei BESTIAL MOCKERY… Diese seltsame Band, halb Französisch, halb Schwedisch, entfaltet sich in einem tollen Dark/Doom Gewand, mit Keyboards, Flöten, weiblichem Gesang und tiefem männlichen Gesang. Dies mag seltsam klingen oder euch beim Lesen gar erschrecken, aber insgesamt sind die fünf Tracks, die uns NINGIZZIA bieten, von guter Qualität und sie klingen nicht wie andere Bands, abgesehen von ein paar wenigen KATATONIA Hinweisen hier und da… aber auch nicht allzu viele.

Und hier brauchen wir auch nicht die lächerlichen Klischees neu aufwärmen, wie bei BETHZAIDA oder LORD BELIAL, bei denen das Flötenspiel weniger gelungen war, hier wird man nämlich gut bedient. Nunmehr also ein weiteres, entspanntes Album, welches jeden wilden Black Metaller etwas beruhigen sollte… und jeden MTV Zuschauer in den Selbstmord treiben dürfte. (Online 13. Januar 2004)

Thomas Bonnicel



© 2000-2013 The Metal Observer. Alle Rechte vorbehalten Haftungsausschluss