The Metal Observer - Everything in Metal!

Band-Archiv: Metalheads online.  
# | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z Nach Land | Nach Stil | Nach Reviewer






Weiteres zu Necrodeath

Herkunftsland: Italien
Gegründet: 1985
Status: Aktiv
Offizielle Homepage: Necrodeath

Weitere Band Histories
Aktuelle Updates
Artikel drucken
Bewertungserklärung



Band History - Necrodeath (Online Sept 2006)

Necrodeath

NECRODEATH wurden im Jahre 1985 von Claudio (Gitarre) und Peso (Drums) zusammen mit Ingo (Gesang) und Paolo (Bass) gegründet. Nachdem sie von Bands wie SLAYER, KREATOR, HELLHAMMER, VOIVOD und BATHORY beeinflusst worden waren, veröffentlichten sie ein 4-Track-Demo mit dem Titel "The Shining Pentagram", das ihnen eine unglaubliche Fangemeinde im gesamten Untergrund bescherte. Haufenweise Anerkennungen in großen Magazinen, Fanzeitschriften und anderen Untergundmedien folgten der Veröffentlichung ihrer ersten zwei legendären Alben "Into The Macabre" (1987) und "Fragments Of Insanity" (1989).

Für die Untergrund-Anhänger sind NECRODEATH immer noch eine der wichtigsten und gräulichsten Mächte und ein entscheidender Einfluß auf moderne extreme Acts. Bands wie CRADLE OF FILTH, CANNIBAL CORPSE, IMMORTAL, BRUTAL TRUTH und AT THE GATES haben NECRODEATH als persönliche Favoriten in ihren Interviews angeführt. NECRODEATH, eine unvergessene Kultband, sind jetzt zurück! Das neue Line-Up beinhaltet die ursprünglichen und führenden Mitglieder Claudio und Peso, ergänzt durch die Kräfte Flegias (Gesang) und John (Bass). NECRODEATH sind definitiv zurück im Jahr 2000 mit einem verdammten Full-Length-Album namens "Mater Of All Evil" und drehen jetzt nochmal voll auf mit dem neuen Album "Black As Pitch", erschienen am 24. September 2001. Im Jahre 2002 veröffentlichten sie ein Video, "From Hate To Scorn", und nach einer kurzen Pause waren sie zurück im Studio und im September 2003 ist das letzte Album "Ton(e)s Of Hate" in den Läden, um euch in die Ärsche zu treten!

Verpaßt auf keinen Fall diese Gewalt... geformt durch Hass, vereint durch Verachtung.

Aktuelles Line-Up:
Flegias - Gesang (auch Drummer in CADAVERIA)
Claudio - Gitarre
John - Bass (auch in CADAVERIA, DYNABYTE & RAZA DE ODIO)
Peso - Drums (auch in RAZA DE ODIO)

Frühere Mitglieder:
Ingo - Gesang (auf "Into The Macabre" & "Fragments Of insanity")
Paolo - Bass (auf "Into The Macabre" & "Fragments Of insanity")

Diskografie:

100% Hell

Flegias - Gesang
Claudio - Gitarre
John - Bass
Peso - Drums


"The Metal Observer" Review
"The Metal Observer" Review

2006 "100% Hell" - Scarlet

Spielzeit: 38:49

  1. February 5th, 1984
  2. Forever Slaves >mp3
  3. War Paint
  4. Master Of Morphine
  5. The Wave
  6. Theoretical And Artificial
  7. Identity Crisis
  8. Beautiful-Brutal World
  9. Hyperbole
  10. 100% Hell
Teiler



20 Years Of Noise (1985 - 2005)

Flegias - Gesang
Claudio - Gitarre
John - Bass
Peso - Drums


"The Metal Observer" Review

2005 "20 Years Of Noise (1985 - 2005)" - Scarlet

Spielzeit: 70:00
  1. Mater Tenebrarum
  2. Internal Decay
  3. Choose Your Death
  4. Metempsychosis
  5. Hate And Scorn
  6. At The Roots Of Evil
  7. Red As Blood
  8. Church's Black Book
  9. The Mark Of Dr. Z
  10. Perseverance Pays
  11. Black Sabbath
  12. (Necro) Threashin' Death (Demo)
  13. Iconoclast (Demo)
  14. Mater Tenebrarum (Demo)
  15. Morbid Mayhem (Demo)
Teiler

Ton(e)s Of Hate

Flegias - Gesang
Claudio - Gitarre
John - Bass
Peso - Drums

"The Metal Observer" Review

2003 "Ton(e)s Of Hate" - Scarlet

Spielzeit: 38:11
  1. Mealy-Mouthed Hypocrisy
  2. Perseverance Pays
  3. The Mark Of Dr. Z
  4. The Flag
  5. Queen Of Desire
  6. Petition For Mercy
  7. Last Ton(E)S Of Hate
  8. Evidence From Beyond
  9. Bloodstain Pattern
Teiler

Black As Pitch (CD/LP)

Flegias - Gesang
Claudio - Gitarre
John - Bass
Peso - Drums

"The Metal Observer" Review

2001 "Black As Pitch (CD/LP)" - Scarlet

Spielzeit: 39:00
  1. Red As Blood
  2. Riot Of Stars
  3. Burn And Deny
  4. Mortal Consequence
  5. Sacrifice 2k1
  6. Process Of Violation
  7. Anagaton
  8. Killing Time
  9. Saviours Of Hate
  10. Join The Pain
  11. Church's Black Book
Teiler

From Hate To Scorn (VHS)

Flegias - Gesang
Claudio - Gitarre
John - Bass
Peso - Drums

2001 "From Hate To Scorn (VHS)" - (14)

Spielzeit: (15)
Zwei Video Clips, Live, Backstage, Studio Report, Interviews und mehr (englische Untertitel)
Teiler

Mater Of All Evil (CD/LP)

Flegias - Gesang
Claudio - Gitarre
John - Bass
Peso - Drums

"The Metal Observer" Review

1999 "Mater Of All Evil (CD/LP)" - Scarlet

Spielzeit: 35:39
  1. The Creature
  2. Flame Of Malignance
  3. Black Soul
  4. Hate And Scorn
  5. Iconoclast
  6. Void Of Naxir
  7. Anticipation Of Death
  8. Experiment In Terror
  9. Serpent
  10. At The Roots Of Evil
  11. Fathers
Teiler

Fragments Of Insanity (LP/CD)

Ingo - Gesang
Claudio - Gitarre
Paolo - Bass
Peso - Drums

1989/2001 "Fragments Of Insanity (LP/CD)" -

Spielzeit: (15)
  1. Choose Your Death
  2. Tanathoid
  3. State Of Progressive Annihilation
  4. Metempsychosis
  5. Fragments Of Insanity
  6. Enter My Subconscious
  7. Stillbirth
  8. Eucharistical Sacrifice
Teiler

Into The Macabre (LP/CD)

Ingo - Gesang
Claudio - Gitarre
Paolo - Bass
Peso - Drums

"The Metal Observer" Review

1987/1999 "Into The Macabre (LP/CD)" - Independent/Scarlet

Spielzeit: 33:12
  1. Agony/The Flag Of Inverted Cross
  2. At The Mountains Of Madness
  3. Southenerom
  4. Mater Tenebrarum
  5. Internal Decay
  6. Graveyard Of The Innocents
  7. The Undead/Agony (Reprise)
Teiler

The Shining Pentagram (Tape)

Ingo - Gesang
Claudio - Gitarre
Paolo - Bass
Peso - Drums

1985 "The Shining Pentagram (Tape)" - (14)

Spielzeit: (15)
  1. Necro Thrashin Death
  2. Morbid Mayhem
  3. Iconoclast
  4. Mater Tenebrarum



© 2000-2013 The Metal Observer. Alle Rechte vorbehalten Haftungsausschluss