The Metal Observer - Everything in Metal!

Band-Archiv: Metalheads online.  
# | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z Nach Land | Nach Stil | Nach Reviewer






Bandhistory folgt.

Weitere Underground Reviews
Aktuelle Updates
Artikel drucken
Bewertungserklärung



Flying Circus - Pomp (8/10) - Deutschland - 2004

Genre: Progressive Rock
Label: Eigenproduktion
Spielzeit: 71:15
Band homepage: Flying Circus

Tracklist:

  1. Open Up
  2. Bedevere’s Wake
  3. On The Border
  4. Turn The Wheel
  5. The Climb
  6. The Lost
  7. Carpe Noctern
  8. A Messiah Marking Time
  9. Shine On (A Different Kind Of Sun)
  10. Care And Lust
  11. Nothing To Hide
Flying Circus - Pomp

Derzeit ernten viele große Prog Rock Bands große Erfolge mit ihren neuen Alben. Die Prog Rocker FLYING CIRCUS ziehen ganz gewiss auch ihre Vorteile aus dem derzeitigen Prog Rock Revival. „Pomp“ ist ein echter Tribut an Bands wie PORCUPINE TREE oder ARENA, die Stimme von Michael Dorp ist soft, warm und emotional und unterstützt wird er durch eine Musik, die gerne die Grenzen zwischen Prog Rock und Prog Metal durchbricht, einige interessante, intensive Parts bereithält, die hervorragend mit den etwas softeren und dramatischeren Zwischenspielen verwoben wurden.

 

Obwohl die Band noch keinen Plattenvertrag hat, macht das ihrem Sound nichts weiter aus. Das Album ist toll produziert und man sollte es ruhig laut hören, damit man auch sämtliche Feinheiten der Musik heraushören kann.

 

Lass diese Band nicht aus den Augen, sie gehören jetzt schon zu den Besten in ihrer Stilrichtung. (Online 4. Juni 2005)

Mathieu Chamberland



© 2000-2013 The Metal Observer. Alle Rechte vorbehalten Haftungsausschluss