The Metal Observer - Everything in Metal!

Band-Archiv: Metalheads online.  
# | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z Nach Land | Nach Stil | Nach Reviewer






Bandhistory folgt.

Weitere Reviews
Aktuelle Updates
Artikel drucken
Bewertungserklärung



End Of Green - Songs For A Dying World (8/10) - Deutschland - 2002

Genre: Gothic Metal
Label: Silverdust Records
Spielzeit: 53:33
Band homepage: End Of Green

Tracklist:

  1. Motor
  2. Only One
  3. Death In Veins
  4. I Hate
  5. Astrobastard
  6. Everywhere
  7. Godsick
  8. Mirror
  9. Black No. 1
  10. Myra
End Of Green - Songs For A Dying World
Das Ende des Grüns (sind wir hier beim Golfen?) ist düster, es ist rockig, es ist - Düsterrock! Ist doch mal eine geniale Beschreibung, oder? Aber im Ernst, es stimmt schon und streckenweise klingt es beinahe etwas wie rockigere TYPE O NEGATIVE mit anderem Gesang (auch wenn der Sänger hier und da beinahe gleich wie Pete Steele klingt).

Nun gut, der Vergleich hinkt etwas, ich gebe es zu, ich täte den Mannen aus Süddeutschland durchaus etwas unrecht, aber so als grober Hinweis kann man ihn durchaus stehen lassen. Man bewegt sich größtenteils im schleppenden bis mittleren Tempo, versprüht in den Gitarrenmelodien nicht wirklich supergute Laune, der Gesang erinnert mich an irgendjemanden, aber ich habe keine Ahnung wer es ist, gefällt mir aber alles sehr gut!

Als sehr gutes Beispiel nenne ich jetzt stellvertretend einfach mal das mehr als elfminütige Monstrum "I Hate", das sehr TYPE O-artig beginnt (vor allem im Gesang), das sich streckenweise beinahe lavamäßig aus den Boxen quält, starkes Teil! Als Vertreter der mittleren Gangart ist gleich der Opener "Motor" zu nennen und als Vertreter der Up-Tempo-Variante "Everywhere", das beinahe rotzig daherkommt, auch "Godsick" kommt echt gut... Und um allem noch eins draufzusetzen hat man als Cover-Version gleich "Black No. 1" vom TON-Album "Bloody Kisses" mit draufgepackt, auch sehr gut ausgefallen!

So schwer es mir auch fällt END OF GREEN hier in Worte zu fassen, so gut gefällt mir "Songs For A Dying World", klingt nicht Gothic Rock/Metal-ausgelutscht, wie leider so vieles, das in dieser Richtung rauskommt, macht Spaß das Teil, empfohlen mit dem "Metal Observer"-Prüfsiegel!

Alexander Melzer



© 2000-2013 The Metal Observer. Alle Rechte vorbehalten Haftungsausschluss